» ONE PIECE - HORIZON «
BE A PILLAR OF JUSTICE OR A SERVANT OF EVIL

» You can find everything,
if you know where to seek. «
StartseiteStartseite  Team  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN


Linkverzeichnis
Du findest dich nicht zurecht?
Hier findest du unser Linkverzeichnis wo alles unter einen Punkt gespeichert ist!


» Zum Linkverzeichnis
Briefkasten
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des OP-H kennen.


» Weitere Informationen
Neueste Themen
» » Fähigkeiten
Fr Mai 04, 2018 6:36 pm von Admin

» » Schiffe
Fr Mai 04, 2018 6:20 pm von Admin

» » Spam #01
Do Mai 03, 2018 11:50 pm von Lucy

» » Das Spielsystem
So Apr 22, 2018 7:03 pm von Admin

» » Updatebeantragung
So Apr 22, 2018 6:59 pm von Admin

» » Reisesystem
So Apr 22, 2018 3:46 pm von Admin

» » Fähigkeiten, Techniken und Berufe
So Apr 22, 2018 10:05 am von Admin

» [Info] Ballon Terminal
Do Apr 19, 2018 1:43 pm von Admin

» » Aufstiege
Fr Aug 04, 2017 6:51 pm von Admin

Partner
Naruto Fan? Besuch doch unser weiteres Projekt!

Optimierung

&&

Dieses Forum ist für Chrome & Opera optimiert.
Als Bildschirmauflösung wird mind. 16:9 empfohlen.

Teilen | 
 

 » Rokushiki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


avatar
Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.02.16

BeitragThema: » Rokushiki Di Mai 16, 2017 8:05 pm

Rokushiki

Das Rokushiki (jap. 六式, ungefähr "Sechs Formen") oder auch Formel 6 benannt, stellen sechs übermenschliche Fähigkeiten dar, die von der Weltregierung gelehrt werden. Grundsätzlich wird sie von den geheimorginasatorischen Mitgliedern der CP9 und der CP Aegis 0 beherrscht. Mit Ausnahme gibt es auch einige wenige Marinevertreter, die solche beherrschen sofern sie mindestens den Rang eines Vizeadmirals einnehmen. Während es einige sehr offensiv ausgelegte Techniken gibt, gibt es aber auch defensive und unterstützende und daher viel Möglichkeiten für Konter bieten. Ab und an kann es aber auch passieren, dass sich jemand diese Technik von anderen abschaut. Formel 6 nimmt eine eigene Preisklasse ein zum Erlernen von Fähigkeiten, wobei sie für andere Vertreter die nicht der Marine oder Regierung angehören und mindestens das Level B aufweisen wesentlich teurer sind. Alle Techniken nehmen den A-Tier ein. Neben den normalen Grundtechniken gibt es auch abgewandelte und erweiterte Versionen in denen auch Kombinationen und dergleichen vorkommen können.


Grundtechniken

» Name: Geppou
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Beschreibung: Geppou ist eine Technik der Rokushiki, bei welcher der Anwender vom Boden abspringt und in der Luft von einer Seite zur anderen springt, um so länger in der Luft zu bleiben. Man stößt sich also von der Luft ab.

Spoiler:
 

» Name: Kamie
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Beschreibung: Kamie ist eine Technik der Rokushiki, bei der der Benutzer seinen Körper lockert, um so allen Angriffen auszuweichen und sich wie ein Stück Papier durch die Luftströme zu bewegen. Somit kann der Benutzer gegnerischen Attacken optimal ausweichen, ohne sich groß anstrengen zu müssen.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Beschreibung: Hierbei tritt der Benutzer mit sehr hoher Geschwindigkeit zu, um so die Luft zum Schneiden zu bringen. Hierbei handelt es sich also um eine Schneidetechnik. Kaum etwas kann diesem Angriff standhalten. Da es die Luft ist, die schneidet, kann das Rankyaku auch auf Distanz eingesetzt werden.

Spoiler:
 

» Name: Shigan
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Beschreibung: Hierbei sticht der Benutzer seinen ausgestreckten Zeigefinger sehr schnell in den Körper des Gegners. So hinterlässt er eine Verletzung, die einer Schusswunde ähnelt.

Spoiler:
 

» Name: Soru
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Beschreibung: Hierbei kann der Benutzer gegnerischen Angriffen bei sehr hohen Geschwindigkeiten ausweichen und auch mit höherer Geschwindigkeit angreifen. Statt, wie bei einem normalen Schritt, einmal auf den Boden zu treten, tritt der Benutzer bei Rasur 10 mal zu. So stößt er sich blitzschnell ab und ist so gut wie nicht zu sehen.

Spoiler:
 

» Name: Takkai
» Tier: A
» Art: Defensiv
» Beschreibung: Hierbei festigt der Benutzer seinen Körper, sodass dieser hart wie Stahl wird. Die dient hauptsächlich zum Abblocken gegnerischer Angriffe. Man kann die Härte jedoch auch zur Offensive nutzen.

Spoiler:
 

» Name: Rokuougan
» Tier: A
» Art:
» Beschreibung: Rokuougan ist die stärkste Attacke, die die Rokushiki zu bieten hat. Dabei stemmt man beide (übereinander gehaltenen) Fäuste gegen den Brustkorb. Es entsteht ein Impuls, der so stark ist, dass er die inneren Organe sehr stark beschädigt. Von dieser starken Attacke gehen viele oft direkt zu Boden und bluten schwer. Viele sterben an inneren Verletzungen.

Spoiler:
 

Erweiterte Techniken

» Name: Kamie Bunshin
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Vorraussetzung: Kamie
» Beschreibung: Diese Technik gibt dem Anwender einen Boost Schnelligkeit, doch büßt er dafür auch Kraft ein.
+ 10 Geschwindigkeit | - 10 Stärke

Spoiler:
 

» Name: Kamie Slime
» Tier: A
» Art: Unterstüzend | Defensiv
» Vorraussetzung: Kamie
» Beschreibung: Normalerweise bewegt sich der Benutzer beim Einsatz von Kamie wie ein Stück Papier im Wind. Bei Kamie Slime jedoch, wie der Name schon sagt, etwas wabbeliger. Das ermöglicht weiteres verbiegen, verkrümmen und beugen.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Amanedachi
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Der Anwender springt kopfüber gen Boden, dann stützt er sich auf einem Arm ab und rotiert im Kreis. Es wird wie beim normalen Rankyaku die Luft mit Kicks zerschnitten, nur bei diesem Rankyaku ist es ein Rundumschnitt, der auch mehrere Gegner ausschalten kann und dabei unglaubliche Maße von Zerstörung aufweisen kann.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Gaichou
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Durch einen unglaublich schnellen horizontalen Kick entsteht ein außergewöhnlich breites Rankyaku, das seiner Form nach an einen Vogel erinnert. Mit dieser Technik kann man sogar meterdicke Wände oder Stahlplatten kinderleicht durchschneiden.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Hakurai
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Wie beim Rankyaku üblich, wird hier mittels eines Trittes die Luft zum Schneiden gebracht. Hierbei erfolgt der Tritt dabei diagonal abwärts, also von oben schräg runter.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Hyoubi
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierzu dreht der Anwender sein Bein während des Rankyaku so, dass dieser eine Spiralform erhält und rotiert. Dieser dreht sich dann während des Fluges in Richtung Gegner weiter.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Kiri Shigure
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierbei wird mittels vieler Tritte die Luft geschnitten. Die Tritte erfolgen dabei mit den Beinen immer wieder hin und her. Somit entstehen viele Rankyakus, die einem Regen gleichen und auf den Gegner unausweichlich herab prasseln.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Korou
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierbei tritt der Anwender wie beim Rankyaku üblich die Luft so schnell, dass sie schneidet. Doch im Gegensatz zum normalen Rankyaku fliegt dieses nicht, sondern "hüpft" auf dem Boden in Richtung Gegner.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Lupus Four
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Wie beim gewöhnlichen Rankyaku tritt der Anwender in die Luft, sodass sie schneidet. Nur hier entstehen aus dem vorerst normal aussehendem Rankyaku vier Wolfsköpfe. Genau wie bei Rankyaku Korou springen diese Rankyakus, allerdings springen sie nicht am Boden, sondern in der Luft, ehe sie auf einen Gegner prallen.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Neji Hakujin
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Um die Attacke auszuführen, springt der Anwender in die Luft und beginnt sich um die eigene Achse zu drehen. Während der Drehung erzeugt er dann mit beiden Beinen gleichzeitig zwei ungewohnt weiße und lange Rankyaku, die sich durch die Drehung mitdrehen und somit die Form einer Schraube bilden.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Ran
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Wie beim Rankyaku üblich, wird hier mittels mehrerer Tritte die Luft zum Schneiden gebracht. Dabei erzeugt man beim Rankyaku Ran eine Vielzahl von Schnitt-Wellen. Dabei wird die ganze Umgebung in Stücke geschnitten. Diesem Angriff kann man zwar nur schwer ausweichen, doch gelang es Zorro die Rankyakus abzuwehren. Die Technik ist eher breit gefächert, um viel zu erwischen, dieser kann aber nur schwer ausgewichen werden.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Renge
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierbei erzeugt man mit beiden Beinen abwechselnd viele Rankyakus, wie beim Rankyaku Ran. Jedoch ist dieser zielgerichteter (also weniger weit gefächert) und daher ist es leichter ihr auszuweichen.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Roudan
» Tier: A
» Art: Defensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Bei dieser Technik, die man eher als Defensivtechnik einordnen sollte, lässt man den Angriff seines Gegners verpuffen. Dies erreicht man dadurch, dass man während des Angriffs seines Gegners hochspringt, beide Beine in die Luft reißt und ein vertikales Rankyaku erzeugt, das den Angriff des Gegners neutralisiert.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Sen
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierbei wird nicht in einem Bogen getreten (wie bei einem Schwerthieb), sondern nach vorn (wie bei einem Stich). Die Luft bewegt sich dann entlang einer Linie, die den Gegner durchbohrt, statt ihn zu schneiden.

Spoiler:
 

» Name: Rankyaku Shuriken
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Rankyaku
» Beschreibung: Hierbei tritt man wie beim Rankyaku für gewöhnlich die Luft so schnell, dass sie schneidet. Nur erzeugt man hierdurch eine besondere Tritt-Technik, dass die Schnittwellen die Form von Wurfsternen annehmen.

Spoiler:
 

» Name: Dugong
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Eigentlich wird bei der Shigan nur der Zeigefinger benutzt, doch bei Dugong benutzt man gleich die ganze Faust. Die Wirkung ähnelt daher weniger einer Pistolen- als mehr einer Kanonenkugel. Es ist im Prinzip ein schlichter Hieb mit der Faust, nur hat diese die Geschwindigkeit und Wucht einer Shigan.

Spoiler:
 

» Name: Jusshigan
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Hiebei handelt es sich um einen Angriff der Shigan, bei dem man nicht nur einen, sondern gleich alle zehn Finger benutzt, um den Gegner zu durchlöchern. Dieser Angriff ist durchaus zehnmal so effektiv wie eine normale Shigan, denn der Gegner muss bei einem Treffer gleich zehn Einstichwunden verkraften, anstatt nur eine.

Spoiler:
 

» Name: Shigan Madara
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Hierbei verpasst man seinen Gegner viele Shigans. Man kann sie auch als beidarmige Shigan Ouren beschreiben. Durch die vielen Einstiche dürfte diese Attacke bei einem Treffer tödlich wirken.

Spoiler:
 

» Name: Shigan Ouren
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Hierbei rammt man dem Gegner, wie bei der Shigan üblich, den Zeigefinger in den Körper. Bei dieser Attacke tut man dies jedoch nicht bloß einmal, sondern gleich unzählige Male hintereinander. Durch diese Salve von Schüssen wird dieser Angriff zu einer schweren bis sogar tödlichen Verletzung führen, da der Gegner durch die vielen Einstiche Unmengen von Blut verlieren würde. Es gibt noch eine Version, bei der man beide Arme benutzt, die Shigan Madara.

Spoiler:
 

» Name: Shigan Q
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Hierbei benutzt der Anwender einen Gegenstand statt des Fingers, um das Shigan abzufeuern, was ihr eine größere Distanz möglich macht.

Spoiler:
 

» Name: Shishi Shigan
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan, Seimei Kikan
» Beschreibung: Bei dieser Attacke lässt man seine Haare mithilfe des Seimei Kikan zu vielen Fingern werden, die dann den Gegner wie bei der Shigan schwer bis tödlich verletzen. Von der Wirkungsabsicht her erinnert sie stark an Shigan Madara.

Spoiler:
 

» Name: Shinaru Shigan: Whip
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Hierbei formt man die Hand, wie bei üblichen Shigan. Im Lauf schüttelt man dann ihren Arm wellenartig. Im Gegensatz zur normalen Shigan dringt diese dann aber nicht in den gegnerischen Körper ein, sodass der Gegner mit dem Finger weggedrückt wird. Man krümmt dazu den Finger kurz vor dem Auftreffen am gegnerischen Körper. Man schlägt mit dem Arm wie mit einer Peitsche zu, daher der Name.

Spoiler:
 

» Name: Tobu Shigan: Bachi
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Shigan
» Beschreibung: Die Tobu Shigan gleicht einem Rankyaku. Anders als bei der normalen Shigan schlägt oder schnippt man in die Luft. Die Luft wird hierbei ähnlich wie beim Rankyaku beschleunigt, bis sie eine zerstörerische Wirkung entfacht. Sie wirkt wie eine Pistolenkugel. Im Gegensatz zu denen ist sie aber so scharf, dass sie alles durchdringen kann. Sie ist eine nützliche Lösung die Shigan über eine große Distanz zu benutzen. Zudem kann man ihr schwer ausweichen, da man sie nicht direkt sieht.

Spoiler:
 

» Name: Kamisori
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Vorraussetzung: Kamie, Soru
» Beschreibung: Kamisori ist eine Mischung aus Soru und Geppou. Man bewegt sich dabei mit sehr hoher Geschwindigkeit, wie bei Soru üblich, jedoch bewegt man sich mitten in der Luft im Zickzack, wie bei Geppou.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Dama
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Beim Tekkai Dama dreht man sich in der Luft und setzt dabei Eisenpanzer ein, um sich zu drehen. So kann man einen mitgeschleppten Feind in eine Wand schleudern, um ihn schwer zu verletzen. Außerdem verstärkt die Rotation die Wirkung eines Tackles.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Gou
» Tier: S
» Art: Defensiv
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Hierbei wird mit dem Tekkai ein Maximum an Härte erreicht, sodass der Benutzer mehr Sicherheit zum Abblocken der gegnerischen Attacken hat. Der Anwender kann sich nach Anwendung nicht bewegen aufgrund der Verhärtung.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Kenpou
» Tier: A
» Art: Unterstützend
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Hierbei kann der Benutzer unter Einsatz des Tekkai weiter den Gegner angreifen, ohne in seinen Bewegungen eingeschränkt zu sein. Dies hat einige Vorteile, denn während eines Angriffs ist er vor eventuellen Gegenangriffen gesichert.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Sai
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Diese Technik kann man nur anwenden wenn man erhöht steht oder sich in der Luft befindet. Man wendet Tekkai an, lässt sich einfach fallen. Bei der Landung streckt man die Faust empor und will so seinen Gegner zerschmettern. Durch die rasche Zunahme an Masse durch das Tekkai erhält man eine unheimliche Wucht, die man für die Attacke ausnutzen kann.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Rin
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Hierbei dreht sich der Anwender zur Seite und spreizt die Beine. Als Nächstes beginnt er sich um die eigene Achse zu drehen. Während dieser Rotation setzt er Tekkai ein und wird so zu einer alles zerstörenden Waffe. Es sieht aus, als würde er ein Rad schlagen, jedoch steckt hinter dieser Einlage eine gefährliche Attacke, denn wenn man den Gegner mit einem Fuß erwischt, kommt dieser Tritt mit einem stahlharten Bein einem heftigen Hammerschlag gleich.

Spoiler:
 

» Name: Tekkai Utsugi
» Tier: A
» Art: Offensiv
» Vorraussetzung: Tekkai
» Beschreibung: Anders als beim gewöhnlichen Tekkai, was zur Verteidigung dient, wird diese Variante als Konterattacke eingesetzt. Dabei wird die Kraft der Attacke des Gegners auf ihn zurückgeschleudert. Die Knochen eines normalen Menschen würden, wenn er diese Attacke abbekommt, zersplittern.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
» Rokushiki
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Horizon :: » about the char « :: Enzyklopädie-
Gehe zu: