» ONE PIECE - HORIZON «
BE A PILLAR OF JUSTICE OR A SERVANT OF EVIL

» You can find everything,
if you know where to seek. «
StartseiteStartseite  Team  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN


Linkverzeichnis
Du findest dich nicht zurecht?
Hier findest du unser Linkverzeichnis wo alles unter einen Punkt gespeichert ist!


» Zum Linkverzeichnis
Briefkasten
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des OP-H kennen.


» Weitere Informationen
Neueste Themen
» » Fähigkeiten
Fr Mai 04, 2018 6:36 pm von Admin

» » Schiffe
Fr Mai 04, 2018 6:20 pm von Admin

» » Spam #01
Do Mai 03, 2018 11:50 pm von Lucy

» » Das Spielsystem
So Apr 22, 2018 7:03 pm von Admin

» » Updatebeantragung
So Apr 22, 2018 6:59 pm von Admin

» » Reisesystem
So Apr 22, 2018 3:46 pm von Admin

» » Fähigkeiten, Techniken und Berufe
So Apr 22, 2018 10:05 am von Admin

» [Info] Ballon Terminal
Do Apr 19, 2018 1:43 pm von Admin

» » Aufstiege
Fr Aug 04, 2017 6:51 pm von Admin

Partner
Naruto Fan? Besuch doch unser weiteres Projekt!

Optimierung

&&

Dieses Forum ist für Chrome & Opera optimiert.
Als Bildschirmauflösung wird mind. 16:9 empfohlen.

Teilen | 
 

 » Abenteuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


avatar
Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.02.16

BeitragThema: » Abenteuer So Jul 23, 2017 9:42 pm

AbenteuerWas wären wir nur ohne?
Neben den epischen Kämpfen und den gut ausgearbeiteten Charakteren glänzte One Piece mit etwas anderem. Seinen Geschichten. Jene kann man in drei verschiedenen Gattungen einteilen, welcher wir uns auch bedienen. Ihre Länge variiert untereinander und können eure Charaktere auf ganz verschiedene Abenteuer schicken, welche sie zu erleben haben und durchstehen müssen. Je größer diese Abenteuer werden, desto mehr EXP gibt es. Ihre Bedeutung reicht von persönlichen Problemen bis hin zu jenen, welche eine ganze Insel betreffen.

Episode

Eine Episode ist eine kurze, kleine Geschichte oder Aufgabe, welche es zu erfüllen gilt. Man kann sie mit den Geschehnissen besonders am Anfang von One Piece vergleichen wie Orange Town. Sie brauchen wenige Posts und können rasch abgeschlossen werden. Meist werden nur kleine, lokale Probleme gelöst, welche eher einige wenige Personen betreffen.

Szenenzahl: 1
Mindestlänge einer Szene: 20 Posts gesamt
Grundbelohnung: 130 EXP für die Crewkasse + 100 EXP pro Teilnehmer

Arc

Ein Arc ist bereits eine größere Geschichte, welche von der Länge her mit dem Arlong Park oder der Thriller Bark verglichen werden kann. Hier werden vor allem Probleme und Gefahren gelöst und beendet, welche eine Stadt betreffen oder einen Landstrich. Auch gesamte, kleinere Inseln fallen hier hinein.

Szenenzahl: 3
Mindestlänge einer Szene: 30 Posts gesamt
Grundbelohnung: 400 EXP für die Crewkasse + 325 EXP pro Teilnehmer

Sage

Die längsten Abenteuer sind Sagen. Jene sind mit Skypia oder Enies Lobby zu vergleichen. Es sind größere Landstriche betroffen und vor allem haben die Ergebnisse große Einflüsse auf die Insel und auch mögliche politische Auswirkungen.

Szenenzahl: 5
Mindestlänge einer Szene: 40 Posts gesamt
Grundbelohnung: 450 EXP für die Crewkasse + 400 EXP pro Teilnehmer

Zusätzliche Teilnehmer

Die bei den Abenteuern geforderten Szenen müssen je nach Umfang eine Mindestlänge haben, welche es zu erfüllen gilt. Für jeden weiteren Teilnehmer rechnet man 5 Posts hinzu, welche aber auf die Spieler aufgeteilt werden.
Spielt man also eine Episode zu dritt, rechnet man auf die 20 Posts 5 weitere drauf und teilt die 25 durch 3. Bei ungraden Zahlen wie hier die 8,33 rundet man auf, was dann 9 Posts pro Teilnehmer wären.

Plots

Plots werden von Zeit zu Zeit vom Staff gestellt und haben oftmals globale Auswirkungen. Die Anforderungen sind ganz unterschiedlich und das gesamte Forum kann an ihnen mitwirken.


Erstellung
Möchte man ein Abenteuer bestreiten, muss man es sich zunächst überlegen. Vom Staff werden einige, wenige vorgegeben, aber die besten sind jene, welche aus euer Feder stammen und auf eure Charaktere zugeschnitten sind.
Wichtig ist, dass es ein Grundproblem gibt, welches gelöst werden muss. Von Episode zu Sage wird dieses Problem immer größer und bedeutender. Da gerade Sagen und Arcs mehr Posts und Inhalt brauchen als eine Episode, solltet ihr euch vorher gut überlegen, was alles gelöst werden muss. Die Anzahl der Szenen gibt bereits vor, wie viele Konflikte gelöst werden sollten. Man kann sich als Faustregel folgendes setzen: Je größer der Umfang, desto mehr steht für alle auf dem Spiel.

Als Beispiel, wie man eine Idee auftürmen und wichtiger gestalten kann, hangeln wir uns von Episode zur Sage vor.

Episode: Hier reicht ein simpler, kleiner Konflikt. Zum Beispiel die einfache Suche nach einem verlorenen Schatz, auf die ihr euch selbstständig oder als Auftrag macht, um jemanden zu helfen und von dem euch ein Teil versprochen wurde. Hier kann die Suche selbst der Konflikt sein und vielleicht von wilden Tieren oder Konkurrenten unterbrochen werden.
Arc: Ein Arc betrifft immer eine größere Ortschaft und kleine Inseln. Da man drei Szenen braucht, wären auch drei verschiedene kleine Handlungsstränge passend. So kann eure Schatzsuche vorher mit der Warnung verbunden sein, dass eine Gruppe Krimineller, welche dem Dorf oder der Insel Probleme macht, euch unterbricht, da sie selbst nach dem Schatz suchen. Dabei sind es nur Handlanger, welche den Schatz bereits gefunden haben und euch nun aus dem Weg haben wollen. Ihr macht euch auf den Weg in ihr Hauptquartier, was eine zweite Szene befüllen könnte und versucht den Schatz zu entwenden, jedoch stellen sich euch die Untergebenen des Anführers in den Weg. Als dritte Szene kann ein Kampf oder Vorgehen gegen jenen Anführer dienen.
Sage: Sagen sind epische und weitreichende Abenteuer. Hier kann man statt einer simplen Gruppe Banditen auch die Marine oder sollte man selbst bei der Marine sein, Piraten oder Teile der Revolution agieren lassen. Auch geheime Gruppierungen sind mögliche Antagonisten oder ein korrupter Herrscher der Insel ist für die Schatzsuche verantwortlich und tyrannisiert die Insel. Am Ende solltet könnt ihr als Held dastehen, oder beim Scheitern als jener, der Dunkelheit über die Insel brachte.

Weiter unten gibt es eine Vorlage, welche euch helfen soll, ein Abenteuer einfach zu erstellen.


Schwierigkeit
Abenteuer können ganz verschieden ablaufen. Je schwerer ihr sie gestaltet, desto mehr werdet ihr belohnt. Macht ihr es euch aber zu einfach, kann es passieren, dass ihr weniger Lohn bekommt. Um die Schwierigkeit eines Abenteuers herauszufinden, wird die Differenz zwischen dem stärksten Teilnehmer und dem stärksten Feind gebildet. Folgende Zahlen gelten:

SSS – 7
SS – 6
S – 5
A – 4
B – 3
C – 2
D – 1
E – 0

Nimmt also ein A Level Charakter an einem Abenteuer teil, fällt ihm der Wert 4 zu. Ist der stärkste Gegner ein SS Level Charakter, fällt diesem der Wert 6 zu und eure Differenz ist +2. Ist euer Gegner jedoch nur ein D Level Feind, so ist die Differenz -3, weil es viel zu einfach ist. Entsprechend findet ihr unten stehend Boni und Mali für die Schwierigkeiten. Es lohnt sich also, es euch etwas schwerer zu machen und mit kreativen Ansätzen die Abenteuer zu lösen.

Ab einer Differenz von +2 wird empfohlen, einen Gamemaster die Gegner übernehmen zu lassen, ab +3 ist dies Pflicht.

Differenzen

7: +200% EXP
6: +150% EXP
5: +100% EXP
4: +50% EXP
3: +30% EXP
2: +20% EXP
1: +10% EXP
0: +0% EXP
-1: -5% EXP
-2: -10% EXP
-3: -15% EXP
-4: -20% EXP
-5: -25% EXP
-6: -30% EXP
-7: -35% EXP

Die Prozentzahlen werden sowohl mit den CrewEXP als auch mit den CharakterEXP verrechnet.


Bestrafung und Belohnung
Abenteuer sind jedoch sehr individuell und werden immer ganz unterschiedlich gespielt. Hat man sich für zu starke Feinde entschieden, kann es auch passieren, dass das Abenteuer scheitert. Dadurch gehen einen jedoch nicht alle EXP verloren, es werden nur einige abgezogen.
Gleichzeitig werden aber sehr gut gespielte Szenen belohnt, weswegen man zu folgender Übersicht kommt.

EXP Abzug
Kämpfe deutlich zu einfach gestaltet: -50% EXP
Inhalt verfehlt: -25% EXP
Gescheitert: -20% EXP

EXP Bonus
Kämpfe sehr realistisch gehalten: +10% EXP
Auf GM zurückgegriffen, auch wenn es nicht gefordert war: +20% EXP
Kreativ und ausführend gespielt: +40% EXP

Natürlich sind dies recht subjektive Sichtweisen, aber der Staff wird in der Bewertung in der Regel kulant vorgehen und im Zweifel für euch entscheiden.
Sollte der wohl eher unmögliche Fall eintreten, dass man eine Differenz von -7 hat und alle EXP Abzüge ebenfalls erfüllt, wird man nicht auf negative EXP kommen, man bekommt dann einfach keine EXP für die Mission, also spielt am besten ordentlich.

____________

Der Admin ist ein technischer Account und nur zur Forenverwaltung da!
Daher keine PN's an den Admin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


avatar
Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 23.02.16

BeitragThema: Re: » Abenteuer So Jul 23, 2017 9:46 pm

AbenteuerErstellung und Abgabe
Ein Abenteuer zu erstellen, ist einfacher als man es zunächst denkt. Füllt einfach die untenstehende Schablone aus, um euer Abenteuer zu bewerben und sofort loszulegen. Auch zur Abgabe, wenn man fertig ist, gibt es eine auszufüllende Schablone, um es dem Staff einfacher zu gestalten, jene Abenteuer schneller zu bearbeiten. Postet sie einfach im Topic eures Abenteuers, wenn ihr fertig seid.

AbenteuernameEpisode, Arc oder Sage?
Ein kleiner Informationstext über die Situation. Episoden brauchen nicht viele Erklärungen, während man sich bei einer Sage mehr Gedanken machen sollte. Hier findet vor allem das Grundszenario seinen Platz.

Informationen

Abenteuerort: Wo findet das Abenteuer statt? Also auf welcher Insel?
Besonderes: Gibt es Besonderheiten daran? Vielleicht politische Auswirkungen oder Informationen, welche später offensichtlich werden?
Voraussichtliche Dauer: Wie viele Inplaytage wird dieses Abenteuer brauchen? Es gibt keine Faustregel dafür. Episoden können auch mehrere Tage gehen und Sagen an einem Tag abgeschlossen werden. Es muss zum Inhalt passen.
Datum: Wann wollt ihr das Abenteuer bespielen?
Teilnehmer: Wer nimmt am Abenteuer teil? Führt hier bitte alle Teilnehmer samt Sonderrang und/oder Level auf.

Spoiler:
 


AbschlussberichtWir sind fertig
Schreibt hier bitte eine inhaltliche Zusammenfassung, damit der Staff eine schnelle Übersicht hat.

Informationen

Link Szene 1: Verlinkt bitte untereinander die Szenen, welche gebraucht wurden. Unnötiges bitte löschen oder bei mehr Szenen jene hinzufügen.
Link Szene 2:
Link Szene 3:
Link Szene 4:
Link Szene 5:

Stärkster Gegner: Welches Level hatte der stärkste Feind?
Stärkster Teilnehmer: Welches Level hatte euer stärkster Teilnehmer?
Differenz: Was ist die Differenz zwischen ihnen?

Abzug

Abenteuer gescheitert: Ist es gescheitert oder nicht?

Bonus

GM ohne Forderung: GM wird erst ab einer Differenz von +3 gefordert. Wenn ihr darunter einen genutzt habt, gebt es bitte an.
Kreative Lösungen: Meint ihr, dass ihr etwas sehr kreativ oder spannend gelöst habt? Verlinkt alles hier.
Realistische Kämpfe: Realistische Kämpfe zeichnen sich oftmals durch die Länge oder durch Verluste auch auf eigener Seite aus. Wenn ihr so etwas erfüllt habt, verlinkt es hier mit einer kleinen Erklärung.

Spoiler:
 

____________

Der Admin ist ein technischer Account und nur zur Forenverwaltung da!
Daher keine PN's an den Admin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
» Abenteuer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Merlin Forum-ganz magisch!
» Manga~ Rabenpfotes Abenteuer
» Fluch der Karibik - Neue Abenteuer
» Merlin-Die neuen Abenteuer
» Meine Fortsetzung von Sternenglanz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Horizon :: » about the char « :: Blackboard :: Abenteuer-
Gehe zu: